Zum Inhalt springen

Singen mit Kindern wichtiger denn je…

26. August 2019

Die Kreismusikschule Plön veranstaltet am 21. und 22. September ein Workshopwochenende „Singen mit Kindern wichtiger denn je…“ mit Prof. Thomas Holland-Moritz im Prinzenhaus Plön.
Dass Singen nicht mehr zu den »Kulturtechniken« gehört, die quasi selbstverständlich in Elternhaus, Kindergarten und Schule praktiziert werden, ist schon seit vielen Jahren eine ebenso bittere wie unbestreitbare Tatsache! Gleichzeitig ist aber Singen auch wieder »in« und zwar in allen Generationen und wird inzwischen bundesweit durch zahllose Projekte und Kooperationsmodelle praktiziert und erfolgreich verbreitet. Auch die unersetzliche Basiskompetenz bei der Entwicklung und beim Trainieren des Gehörs ist wieder stärker ins Bewusstsein auch im Bereich des Instrumentalunterrichts gerückt. Mit all diesen Aktivitäten steigt aber auch die Anforderung an das Wissen und die didaktische Kompetenz der Lehrperson, soweit es die physiologischen Eigenheiten der Kinderstimme und die Möglichkeiten ihrer Schulung betrifft. Daher widmet sich diese Fortbildung in Theorie und Praxis den folgenden Themenkreisen:

  • Stimmbildung mit Kindern
  • Liedmaterial (historisch, aktuell, stilistische und ethnologische Diversität)
  • Stimmimprovisation
  • Entwicklungsphysiologie der Kinderstimme
  • Singleitung

Eine Anmeldung ist per mail an info@kms-ploen.de möglich und sollte möglichst bis zum 6.9. erfolgen. Die TN-Gebühr beträgt 40 Euro.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: