Zum Inhalt springen

Franz Hausmann verabschiedet sich mit einem Konzert für Klavier zu vier Händen

25. November 2018

Mit einem Konzert für Klavier zu vier Händen verabschiedet sich Franz Hausmann nach seinem Eintritt in den Ruhestand von der Kreismusikschule Plön. Franz Hausmann war von 1989 bis 2018 Klavierlehrer an der Kreismusikschule Plön. Mit seinem langjährigem Kollegen und Klavierpartner Horst Pohl spielt er am Sonntag, dem 2. Dezember 2018 um 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schloss Plön ein Konzert für Klavier zu vier Händen. Das Duo Hausmann/Pohl spielt sowohl so bekannte Werke wie die Sonate C-Dur KV 521 für Klavier zu 4 Händen von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) und das Grand Rondeau op. 107 von Franz Schubert (1797-1828) als auch den „Geheimtipp“ Louis Théodore Gouvy (1819-1898) mit seiner Sonate d – moll op. 36.
Der Eintritt ist frei.

 

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: