Skip to content

Best of Sören Sieg – 25 Jahre Afrikanische Kompositionen für Blockflöten im Prinzenhaus

29. Oktober 2017

Der Förderverein der Kreismusikschule Plön veranstaltet am kommenden Samstag ein besonderes Konzert im Plöner Prinzenhaus. Am 4.11. um 19 Uhr spielen das Ensemble Flûtes en bloc, Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Gäste des Ensembles (Anette Bahe, Corinna Fröhlich, Ebba-Maria Künning, Anja Micheely, Barbara Niestroy, Alexandra Hoppe, Rosa Lord, Mona Wölfel, Anne Wollherr, Sören Sieg)
Das Blockflötenensemble „Flûtes en bloc“ mit Anette Bahe, Corinna Fröhlich und Ebba-Maria Künning wurde 1988 gegründet. Sein Repertoire umfasst Werke des Mittelalters, der Renaissance, des Barock sowie der Moderne und repräsentiert somit mehr als 600 Jahre Musikgeschichte. Das Ensemble widmet sich besonders der Interpretation neuerer Kompositionen aus den Bereichen Jazz, Blues und Pop. Ergänzend führt eine Moderation durch das Programm. 1997 widmete der Hamburger Komponist Sören Sieg dem Trio eine afrikanische Suite nach dem Vorbild afrikanischer Popmusik. Seit einigen Jahren arbeitet „Flûtes en bloc“ mit dem Percussionisten Frank Hiesler zusammen. Er begleitet das Ensemble mit den unterschiedlichsten Rhythmusinstrumenten, sowie Marimba und Vibraphon. Gelegentlich tritt das Trio auch mit einer Continuogruppe (Cembalo und Barockcello) auf. Präsentiert werden sämtliche Instrumente der Blockflötenfamilie vom Sopranino bis zur Subbassblockflöte. Zur authentischen Aufführung alter Musik dienen Renaissance-Consorts sowie hochbarocke Instrumente in verschiedenen Stimmungen.

In diesem Konzert „Best of Sören Sieg“ werden nicht nur seine bekannten afrikanischen Kompositionen, sondern ebenfalls seine Suite sentimentale, seine Celebration und die von einer irischen Jig sowie einem alten holländischen Tanzlied inspirierten Variationen zu hören sein. Sören Sieg, der auch als Mitbegründer des A-Capella-Quartetts LaLeLu bekannt ist, wird selbst auch mitwirken und das Konzert moderieren.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden zugunsten des Fördervereins der Kreismusikschule Plön wird gebeten.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: